#152 Therapeutische Beziehung, destruktive Anteile und Bindung

Transformations – Inspiration

In dieser Folge bewegen wir zwei Fragen von Hörerinnen, die wieder einmal sehr spannend sind…

In dieser Folge erfährst du:

  • was beim Verhältnis zwischen Therapeuten und Klienten wichtig ist
  • welche Rolle Sicherheit in dieser Beziehung spielt
  • warum es so wichtig ist den inneren Anteilen Raum und Zeit zu schenken
  • wieso du deine Kindheit nicht nachholen kannst
  • wie du destruktive Anteile integrieren kannst

Es geht zum einen um die Beziehung zwischen Therapeutin und Klientin und die vielfältigen Ebenen, die in dieser besonderen Beziehung angesprochen werden. Es geht einmal mehr um unser Bindungssystem und um wesentliche Essenzen auf dem Weg zur Traumaintegration oder Traumaheilung.

Im Weiteren geht es dann um die Frage, wie wir mit sehr destruktiven Anteilen wie Täterintrojekten oder destruktiven Täteranteilen, die vielleicht in uns vorhanden sind, umgehen können und was helfen kann, sie nach und nach zu integrieren, so dass sie nicht mehr so sehr unseren Alltag und unsere Beziehungen belasten.

Shownotes

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von „libsyn” zu laden.
Datenschutzerklärung von „libsyn”

Inhalt laden

Willst du diese Folge in Textform genießen? Du findest die Transkriptionen sämtlicher Folgen in meinem kostenlosen Membership Bereich. Hier gelangst du zur Startseite, wo du dich mit deiner Mailadresse und deinem Namen anmelden bzw. ein Konto anlegen kannst.

Meinen Podcast findest du auch auf:

Ich wünsche dir viel Freude und Inspiration beim Lauschen. Ich freue mich riesig über Kommentare (z.B. auf Instagram @verenakoenig.official), in denen du teilst, was dich in dieser Folge berührt hat. Ich freue mich sehr, dass wir verbunden sind!

Wenn du künftig keinen Podcast mehr verpassen möchtest, melde dich gerne zum kostenlosen Newsletter an.

Lebe kreative Transformation

Tausche dich mit anderen kreativen, wachen Menschen in meiner Facebookgruppe aus: