#48 Heile von den Wunden, die toxische Menschen dir zugefügt haben

Transformations – Inspiration

Die Wunden narzisstischer Gewalt begegnen mir in meiner Praxis sehr häufig, und Menschen, die sie tragen, sprechen eine spezielle Sprache, ….

weil sich diese Art der Verwundung durch so viel Einzigartiges auszeichnen.

In dieser Folge erfährst du…

  • was die Wunden narzisstischer Gewalt auszeichnet
  • wieso diese Wunden so besonders schwer zu heilen scheinen
  • was du tun kannst, um deine Wunden zu heilen
  • dass niemals wirklich du gemeint warst, wenn du gequält wurdest

Narzisstische Gewalt hinterläßt traumatische Wunden

Die toxischen Prägungen beziehen sich fast alle auf den Kern des Selbstwertgefühls.
(Kindliche) Opfer narzisstischer Gewalt lernen falsche Informationen über sich selbst, über Beziehungen, über Menschen, über die Welt, über Liebe und über im Grunde alles, was ihre Wahrnehmung betrifft. Das Gelernte wird tief geprägt, und verunsichert daher an der Basis der Persönlichkeit. Die gesamte Weltsicht spiegelt all diese Prägungen wieder- die Welt ist ein unsicherer Ort, Liebe ist unberechenbar, Menschen ebenso und ein Platz in der Welt steht einem nur zu, wenn man sich entsprechend verhält.

Der Feind im Innern erhält den Schmerz am Leben

In Folge #47 habe ich die Psychodynamik der Introjektion beschrieben. Der innere Anteil, der die gewaltvolle Haltung der Bezugsperson verinnerlicht hat, verschwindet im Erwachsenenalter ja nicht einfach so. Er existiert weiterhin und erfüllt seinen Job zuverlässig. Innere Abwertungen und die darin enthaltenen Selbstverletzungen wirken sich weiterhin aus. Der Kampf von damals wird im Innern heute weitergeführt. Deswegen ist es unerlässlich, diesen Anteil in eine transformierende Entwicklung einzuladen, wenn man von den Wunden narzisstischer Gewalt genesen will!

Was braucht es, um heilen zu können?

Vor allem braucht es eine Erkenntnis: Du kannst nichts dafür und Du warst nie wirklich gemeint. (Mehr dazu hörst Du im Podcast)
Es braucht eine innere Haltung der Selbstachtung um Dich auf den Weg zu machen. Du brauchst all Deine Ressourcen und alles was Dir gut tut. Mit genügend Wohltuendem ausgestattet kannst Du dann beginnen mit der Arbeit, meiner Meinung nach am allerbesten mit einer kompetenten Begleitung.
Um wirklich in Ruhe Deine Heilarbeit machen zu können, kann es von großer Bedeutung, sogar entscheidend sein, dass Du Dein Umfeld von Menschen, die Dich im Innern bedrohen (weil sie alte Wunden triggern) entlastest. Das bedeutet unter Umständen, den Kontakt zu Deiner Familie für diesen Zeitraum auf Eis zu legen und später, von einem anderen inneren Standpunkt aus zu entscheiden, wie und ob Du ihn wieder aufnehmen willst.

Und darüber hinaus solltest Du wo immer es nur geht immerzu versuchen, das Leben zu genießen. Trainiere Dein Selbstwertgefühl, indem Du Dir Nährendes gönnst. Schenke Deinem Unterbewusstsein die Information, dass Du ein wertvoller Mensch bist. Denn das ist die Wahrheit hinter all der Gewalt und diese Wahrheit will endlich voll und ganz gelebt werden!

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von „libsyn” zu laden.
Datenschutzerklärung von „libsyn”

Inhalt laden

Willst du diese Folge in Textform genießen? Du findest die Transkriptionen sämtlicher Folgen in meinem kostenlosen Membership Bereich. Hier gelangst du zur Startseite, wo du dich mit deiner Mailadresse und deinem Namen anmelden bzw. ein Konto anlegen kannst.

Meinen Podcast findest du auch auf:

Ich wünsche dir viel Freude und Inspiration beim Lauschen. Ich freue mich riesig über Kommentare (z.B. auf Instagram @verenakoenig.official), in denen du teilst, was dich in dieser Folge berührt hat. Ich freue mich sehr, dass wir verbunden sind!

Wenn du künftig keinen Podcast mehr verpassen möchtest, melde dich gerne zum kostenlosen Newsletter an.

Lebe kreative Transformation

Tausche dich mit anderen kreativen, wachen Menschen in meiner Facebookgruppe aus: