#69 Wie erleuchtet Du bist, merkst Du, wenn Du Deine Familie triffst

Transformations – Inspiration

Nirgendwo anders zeigen sich innere Diskrepanzen deutlicher als im Zusammensein mit der Familie, mit Familienmitgliedern oder im Familiensystem…

Ich wünsche Dir viel Freude beim Lauschen und/oder Lesen!

In dieser Folge erfährst Du

  • wieso das Familiensystem so sehr alte Muster triggert
  • was Selbstbilder damit zu tun haben
  • wieso Deine Inneren Anteile eine klare Adresse brauchen
  • wie Du mit Deinen Inneren Anteilen umgehen kannst, um Trigger abzubauen

Familiensysteme und innere Diskrepanzen

Es gibt diesen Spruch

„Wenn du denkst, du seist erleuchtet, dann verbringe eine Woche mit deiner Familie.“ 

Als ich den zum ersten Mal gehört habe, musste ich wirklich schallend lachen. Ich dachte, das ist so wahr, dass es schon wieder phänomenal ist! In meiner Praxis ist die Zeit vor Weihnachten, die übrigens schon ungefähr im Oktober beginnt, ziemlich reich gefüllt mit dem Thema Weihnachten und Familie. Da kommen dann solche Fragen auf: „wie soll es gehen, diese Familie zu sehen? Soll ich überhaupt hingehen? Wenn ja, wie lange soll ich hingehen?“. Natürlich birgt das Familienfeld, gerade an Weihnachten, eine ganze Menge Zündstoff für Konflikte, und zwar im Äußeren, wie auch im Inneren. Das bewegt mich jedes Jahr wieder. Denn ich begleite Menschen das ganze Jahr über und in diesem Jahresverlauf ist es häufig so, dass meine Klienten/Klientinnen eine gute Verbindung zu sich aufbauen, Trigger abbauen, sich nach ihren Wünschen entwickeln, Fortschritte machen, Dinge an sich entdecken, ihre Wahrhaftigkeit vertiefen und all diese schönen Dinge. Manchmal in harter Arbeit, manchmal in leichterem Fluss. Wenn es dann auf Weihnachten zugeht, dann fängt das bei manchen Menschen an zu bröckeln. Das beobachte ich seit Jahren mit einem staunenden Auge und seit einiger Zeit auch mit einem kompetent- professionellen. Ich habe mir meine Gedanken dazu gemacht und auch vielleicht das ein oder andere hilfreiche entdeckt.

Bewusstsein für das Thema hinter dem Thema

Auch in diesem Feld ist es wichtig zu verstehen, was hinter dem, was wir sehen, was im außen sichtbar wird, passiert. Was sozusagen hinter dem Problem, was sich zeigt, für ein Thema steht. Das Thema hinter dem Thema – und was für eine Dynamik sich im Inneren dahinter verbirgt. Dieses Verständnis ist im Grunde eine andere Umschreibung für Bewusstsein. Es ist so wichtig, ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, was unter der Oberfläche geschieht, was unbewusst geschieht, um darauf Einfluss nehmen zu können und um wieder in das Gefühl von Wirksamkeit und Selbstbestimmung zu kommen. Auch, um in das Gefühl von Zufriedenheit oder Frieden mit sich selbst kommen zu können. Denn es ist ausgesprochen unangenehm und manchmal richtiggehend verstörend, wenn man ein paar Tage, zum Beispiel mit der Familie verbringt und dann das Gefühl hat, man ist um Monate, vielleicht sogar um Jahre zurückgeworfen in seiner persönlichen Entwicklung, seiner inneren Festigkeit oder Souveränität. Bevor ich auf die Hintergründe eingehe, möchte ich dir ein paar Beispiele nennen. Vielleicht kennst du es ja schon von dir selbst und kannst deswegen sofort etwas damit anfangen, was ich sage. Vielleicht beobachtest du das eher bei anderen Menschen. Mir sind drei Beispiele eingefallen, als ich mich mit dem Thema beschäftigt habe, die mich einstmals ziemlich erstaunt haben.

…wenn du mehr erfahren möchtest, lausche meinem Podcast auf YouTube, Spotify oder iTunes.

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von „libsyn” zu laden.
Datenschutzerklärung von „libsyn”

Inhalt laden

Willst du diese Folge in Textform genießen? Du findest die Transkriptionen sämtlicher Folgen in meinem kostenlosen Membership Bereich. Hier gelangst du zur Startseite, wo du dich mit deiner Mailadresse und deinem Namen anmelden bzw. ein Konto anlegen kannst.

Meinen Podcast findest du auch auf:

Ich wünsche dir viel Freude und Inspiration beim Lauschen. Ich freue mich riesig über Kommentare (z.B. auf Instagram @verenakoenig.official), in denen du teilst, was dich in dieser Folge berührt hat. Ich freue mich sehr, dass wir verbunden sind!

Wenn du künftig keinen Podcast mehr verpassen möchtest, melde dich gerne zum kostenlosen Newsletter an.

Lebe kreative Transformation

Tausche dich mit anderen kreativen, wachen Menschen in meiner Facebookgruppe aus: