Herzlich Willkommen auf meinem Blog und bei meinem Podcast!

Wie schön, dass du da bist!

Hier findest du jede Menge kreative Transformations – Inspiration.

Mit meinem Blog und Podcast folge ich meinem tiefen Bedürfnis, zu geben, was ich zu geben habe, auch außerhalb meiner Praxis und Akademie.

Ich trage die Vision einer Welt voller Frieden, Achtsamkeit und Wahrhaftigkeit in meinem Herzen. Ich glaube an Heilung und daran, dass wir unsere Welt selbst gestalten. Und ich wünsche mir, dass mehr Menschen das ganz bewusst tun- bewusst wählen, was sie tun, sein, geben, werden und leben wollen. Und aus meiner Erfahrung als Therapeutin weiß ich, dass das Wesentliche, was es dazu braucht, Bewusstsein und Verbundenheit sind. Mein Podcast soll Bewusstsein fördern, stärken, schenken. Und damit Verbundenheit, Ermächtigung, Schöpferkraft und Lebensfreude.

Für ein wahrhaftiges Leben in Verbundenheit und Bewusstheit!

Ich wünsche dir viel Freude beim Lauschen und freue mich sehr über dein Feedback und deine Anregungen!

Kategorien

#227 Fragen für eine bewusste Ausrichtung auf das neue Jahr

#227 Fragen für eine bewusste Ausrichtung auf das neue Jahr

Mit dieser heutigen Folge möchte ich im Grunde auch einer Tradition folgen, und zwar dir Fragen stellen, dich zur Reflexion einladen.

Reflexion ist etwas, was uns unglaublich helfen kann. Sich Zeit zu nehmen, zurückzuschauen, Dinge unter die Lupe zu nehmen, einmal die Meta-Perspektive einzunehmen und wohlwollend wahrzunehmen, kann unglaublich stärkend, nährend, entlastend und eben auch klärend sein.

Weiterlesen
#226 Trauma und die Sehnsucht nach Verbundenheit

#226 Trauma und die Sehnsucht nach Verbundenheit

Wir haben uns aus den zahlreichen Zusendungen eine Frage ausgesucht, in der es um Trauma und die Sehnsucht nach Verbundenheit geht. Und wir tauchen tief in dieses Thema ein, weil wir eine sehr reflektierte und reichhaltige Frage bekommen haben und weil das sicherlich sehr viele Menschen kennen, sich einerseits nach Verbundenheit zu sehnen und andererseits keine Ahnung zu haben, wie man das irgendwie hinkriegen kann.

Wir wünschen dir ganz wertvolle und wohltuende Erkenntnisse beim Lauschen und ganz viel Inspiration.

Weiterlesen
#225 Die Kraft der Gedanken – und ihre Grenzen

#225 Die Kraft der Gedanken – und ihre Grenzen

In dieser Folge geht es um die Kraft der Gedanken und um ihre Grenzen. Ich möchte in dieser Folge einmal mehr etwas tiefer eintauchen in eine Ebene unseres Nervensystems, die ich ganz wichtig finde und die auch zu dieser Zeit, wo vielleicht viel Altes und Kindliches heraufgeholt werden kann, ganz unterstützend wirken kann. In diesem Sinne wünsche ich dir jetzt eine wertvolle und inspirierende Zeit beim Lauschen und ganz viel Verbundenheit mit dir selbst.

Weiterlesen
#224 Du musst dir selbst vergeben?

#224 Du musst dir selbst vergeben?

Wir begrüßen dich zu einer neuen Fragen Freitag Folge. Wie immer bewegen wir eine interessante Frage eines Lauschenden, und heute besprechen wir ein ganz spannendes Thema. Es geht um Selbstvergebung und wir wollen dieses Thema wohlwollend-kritisch beleuchten. Und genau so ist auch die Frage gestellt. Wir wünschen dir wertvolle Erkenntnisse und wohltuende Inspiration beim Lauschen.

Weiterlesen
#223 Angst und Panik auf dem Heilungsweg – verstehen und transformieren

#223 Angst und Panik auf dem Heilungsweg – verstehen und transformieren

In dieser Folge geht es um ein Phänomen, das sehr viele Menschen kennen – und zwar um das Erleben von starken Angstgefühlen oder auch Panikattacken. Diese Symptome gehören auch in das Traumaspektrum, und ich möchte dir in dieser Folge eine Sichtweise und eine Inspiration für den Umgang mit Angst und Panik anbieten, die dich unter Umständen auf deinem Weg unterstützen können. Es geht auch darum, dass häufig auf Integrations- oder Heilungswegen Angst oder Panikattacken phasenweise wieder mehr werden, und ich möchte dir hier eine Erklärung geben, wieso das so ist.

Weiterlesen
#222 Wenn Gefühle zurückkehren – Heilungsdynamiken verstehen

#222 Wenn Gefühle zurückkehren – Heilungsdynamiken verstehen

Es geht in dieser Folge um die spannende Reise zu sich selbst und was vielleicht passieren kann oder womit man rechnen darf, worauf man vielleicht gefasst sein darf, wenn man sich auf den Weg macht und dann auch an die Wurzeln gewisser Themen kommt. Manchmal ist das nicht so einfach, manchmal ist das richtig schwer, und wir wollen gerne ein bisschen Mut machen, Informationen teilen, Wissen teilen, das es leichter machen soll, mit solchen Situationen umzugehen.

Weiterlesen
#221 Wege aus der Starre

#221 Wege aus der Starre

In dieser heutigen Folge geht es um die Frage, wie wir Wege aus der Starre finden können. Ich werde in dieser Folge über einen Zustand unseres Nervensystems sprechen, den viele Menschen kennen, die früh in ihrem Leben Trauma erfahren haben. Besonders diese Menschen leiden unter diesem Zustand oder kennen diesen Zustand – den Zustand der Starre, einen chronischen Freeze-Zustand.

Weiterlesen
#220 Wenn Trauma Lebensfreude blockiert

#220 Wenn Trauma Lebensfreude blockiert

Heute soll es darum gehen, was eigentlich Trauma alles so verhindern kann. Es geht darum zu schauen, dass es nicht nur um Ohnmachts- und Hilflosigkeitsgefühle geht in der Traumaintegration, sondern häufig auch um nicht gelebte oder unterdrückte positive Empfindungen und Gefühle.

Wir wünschen dir wohltuende Erkenntnisse und wertvolle Inspirationen beim Lauschen.

Weiterlesen
#219 Über Achtsamkeit und Meditation – Im Gespräch mit Peter Beer

#219 Über Achtsamkeit und Meditation – Im Gespräch mit Peter Beer

Heute ist es schön, wenn du etwas mehr Zeit mitbringst, denn ich möchte dich zu einer Art Spaziergang einladen, zu einem Spaziergang in eine Betrachtung der Achtsamkeit und Meditation. Ich habe dazu einen Gesprächsgast. Vielleicht kennst du ihn schon, wenn du dich mit Meditation oder Achtsamkeit beschäftigt hast oder beschäftigst.

Denn Peter Beer ist ein bekannter Lehrender, Inspirator, Autor und ein Mensch, der sich seit langem auf dem Weg der Achtsamkeit und Meditation befindet. Er lehrt und lebt aus der Tradition des Buddhismus und hat inzwischen seine eigenen Sichtweisen und Methoden entwickelt und lässt auch Trauma-Wissen in seine Arbeit einfließen.

In diesem Gespräch begegne ich meinem Gesprächspartner in einem Anfängergeist, denn ich habe wenig Ahnung von Buddhismus. Ich lausche gern und frage gern aus einer Warte der Neugierde und so, als hätte ich noch nichts davon gehört.

Auch wenn ich selbst seit Jahrzehnten regelmäßig meditiere und auch in diesem Podcast schon viel über Achtsamkeit gesprochen habe, lade ich dich ein, Peter zu lauschen, seiner sehr spirituellen Sichtweise zu begegnen und einfach mal zu schauen, wie all das auf dich wirkt.

Ich wünsche dir ganz wertvolle Inspirationen und schöne, wohltuende Empfindungen beim Lauschen.

Weiterlesen
#218 Das eigene toxische Verhalten verstehen

#218 Das eigene toxische Verhalten verstehen

In dieser Folge besprechen wir ein Thema, das in Beziehungen stattfindet. Eine Hörerin fragt uns, wie wir mit eigenem – möglicherweise toxischen – Verhalten in einer Beziehung umgehen können und wie wir das reflektieren können. Diese Frage freut uns und wird auch nicht selten gestellt, also nehmen wir uns dafür heute Zeit, und wir wünschen dir wertvolle Erkenntnisse und viel Inspiration beim Lauschen.

Weiterlesen
#217 Sind alle Menschen traumatisiert?

#217 Sind alle Menschen traumatisiert?

In dieser Folge möchte ich eine Frage bewegen, die mir am Herzen liegt – und zwar die Frage, ob tatsächlich alle Menschen traumatisiert sind.

Das klingt vielleicht eigenartig, aber diese Idee oder vielleicht sogar Überzeugung gibt es in dieser Welt, und zwar auch in der Fachwelt und auch in der Welt rund um den momentanen Trend um den Begriff Trauma.

Und ich möchte gerne meine Sichtweise darüber mit dir teilen und dich dazu anregen zu schauen, was für dich stimmig ist. Ich wünsche dir wertvolle Inspiration und eine gute Zeit beim Lauschen.

Weiterlesen
#215 Drei Schlüssel für ein reguliertes Nervensystem

#215 Drei Schlüssel für ein reguliertes Nervensystem

In dieser heutigen Folge geht es einmal wieder um das Nervensystem und um Nervensystem-Regulation. Nachdem eine vor kurzem erschienene Folge mit dem Titel „Wie Selbstregulation gelingt“ so viele positive Rückmeldungen brachte, dachte ich mir, ich gehe hier nochmal – und vielleicht von einer etwas anderen Seite, einem etwas anderen Blickwinkel – auf dieses Thema ein.

Weiterlesen
#214 Du bist nicht deine Gefühle und Gedanken – doch was dann?

#214 Du bist nicht deine Gefühle und Gedanken – doch was dann?

Wir bewegen heute eine ganz interessante Frage einer Hörerin, und zwar geht es hier um einen Satz oder eine Sichtweise, die vor allem in der spirituellen Welt, der spirituellen Szene oder auch der psycho- spirituellen Szene, vielleicht aber auch in verschiedenen Weisheitslehren häufig zitiert wird. Und dieser Satz oder diese Sichtweise führt häufig zu Verwirrung und manchmal auch zu einer Art Entfremdung von sich selbst. Und manchmal – gerade wenn es um Trauma im Hintergrund geht – führt sie auch zu schmerzhaften Erfahrungen. Um welchen Satz es sich handelt, werden wir gleich lüften. Wir wünschen dir jetzt wertvolle Erkenntnisse und eine angenehme Zeit beim Lauschen.

Weiterlesen
#213 Wieso es oft erst schlimmer wird – Heilungsprozesse verstehen

#213 Wieso es oft erst schlimmer wird – Heilungsprozesse verstehen

In dieser Folge geht es um ein Phänomen, das in der Praxis immer wieder auftaucht, ein Phänomen, das in ganz vielen Heilungsprozessen, Integrationsprozessen oder Transformationsprozessen auftaucht. Und zwar ist es das Phänomen, dass es häufig erst mal schlimmer wird, wenn man beginnt, sich sich selbst zuzuwenden. Oder auch unterwegs wird es manchmal irgendwie schlimmer, Symptome nehmen zu, man fühlt sich nicht wirklich besser und hat das Gefühl, vielleicht doch nicht auf dem richtigen Weg zu sein.

Weiterlesen

Kategorien